saftige Käse-Schinken-Brötchen

DSC_0485

Meine Schwiegermutter hat einen Garten und es ist üblich vom Herbst bis zum Frühjahr die Gartenabfälle zu verbrennen. Dies Jahr fiel diese Aufgabe uns zu. Da das Feuer doch eine Weile brennt war ich am überlegen, wie ich die Zeit für mich nutzen könnte. Bei Lagerfeuer fiel mir Stockbrot ein, was ich bisher noch nie gemacht hatte und gerne ausprobieren wollte. Bis ich die richtige Technik heraus gefunden hatte für Stöckbrot war es mir zu spät den Teig noch auf zu brauchen. Stattdessen gab es am nächsten Morgen saftige Schinken-Käse-Brötchen.

DSC_0370

Rezept für 6-8 saftige Käss-Schinken-Brötchen:

Zutaten:

400 g Dinkelmehl

50 g Roggenschrott

1 Prise Zucker

½ TL Salz

1 TL Schafskäsegewürz

1 TL getrockneten Bärlauch

2 EL Schmand

125 g Schinkenwürfel

1 Flocke Butter

250 ml lauwarmes Wassser

15 g Hefe

1 Schuss Sonnenblumenöl

50 g – 100 g  geriebener Gouda/Morzarellamix

1. Das Dinkelmehl, Roggenschrott, Zucker, Salz, Gewürze verrühren. Dann den Schmand dazu geben.

2. Die 75 g von den Schinkenwürfel mit etwas Butter anbraten bis sie rosa sind und unter die trockenen Zutaten mischen.

3. Die Hefe mit dem lauwarmen Wasser verrühren bis sie sich aufgelöst hat. Dazu einen Schuss Sonnenblumenöl geben. Die Flüssigkeit in die Schüssel geben und alles gut mit den Händen verrühren.

4. Den Teig an einen warmen Ort ca. ½ Stunde gehen lassen oder bis er sich verdoppelt hat.  Alternativ am Abend vorher den Teig fertig machen und über Nacht gehen lassen.

5. Den Backofen auf 200 Grad vorheitzen.

6. Den Teig in sechs bis acht Teile schneiden, jeweils zu einer Kugel formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die restlichen Schinkenwürfel darauf verteilen und leicht andrücken. Darüber den Käse verteilen.

7. Die Brötchen ca. 25 Minuten bei 200 Grad backen.

Tipp: Ich schreibe den Gouda lieber selber mit einer groben Reibe . Den Gouda 3/1 mit schon fertig geriebenen Morzarella aus dem Supermarkt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s