Karamellsoße

karamellsosse

Diese Karamellsoße habe ich bei meiner Schwester probiert und war begeistert. Diese Soße macht echt süchtig und deswegen wollte ich auch gerne das Rezept haben. Eigentlich ist es ein Termomixrzept, aber mir dafür extra so ein Gerät zu zulegen wollte ich dann doch ungern und so habe ich die Soße im Topf gemacht und siehe da es geht zu meiner Freude auch ohne Termomix. Um die Zeit heraus zu finden, die die Karamellsoße braucht musste ich erst mal etwas herumexperimentieren.

karamellsosse2logo

Karamellsoße

ergibt ca. 600 ml

Zutaten:

1l Milch

200 g Sahne

1/4 TL Salz

1/4 TL Natron

Mark einer Vanilleschote

300 g Zucker

1. Die Zutaten in einen Topf geben und unter rühren leicht zum köcheln bringen, Herd runterschalten. Weiter rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat.

2. Die Milchmischung für ca . 2 Stunden bei mittler Hitze weiterkochen. So wie ich sie gemacht habe waren nur ganz leicht Bläschen zu sehen bis Zwischendurch gelegentlich umrühren. Später wenn die Flüssigkeit mehr reduziert ist köchelt es mehr.

Zuerst macht es den Anschein es wird nie etwas. Die Karamellcreme ist dann fertig, wenn die Farbe sich von weiß zu einem leichten Braunton geändert hat. Ich habe auch einen Geschmackstest gemacht und die Milchmischung nicht mehr zuckrig geschmeckt hat,sondern leicht nach Karamell. Beim abkühlen dickt die Karamellsoße noch etwas an und es kommt dann auch erst richtig der Karamellgeschmack raus.

Anmerkung:

Ich denke die Karamellsoße kann man auch schneller herstellen, wenn die Hitze höher gestellt wird. Mir ist da die langsame Methode lieber, weil ich so nicht ständig neben den Topf stehen musste und in der zwischenzeit andere Dinge tun konnte.

Advertisements

2 Kommentare zu “Karamellsoße”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s