gebrannte Walnüsse

gebrannte Walnüsselogokl1

Gebrannte Mandeln kenne ich von Hamburger Dom oder Weihnachtsmärkten. Im Grunde sind gebrannte Nüsse in diesen Fall die Variante mit Walnüssen relativ schnell und einfach herzustellen. Die gebrannten Walnüsse eignen sich entweder so zum knabbern oder als Dekoration auf einer Torte oder auch Pralinen. Es ist auch eine nette Aufmerksamkeit um sie zu verschenken.

In diesen Fall habe ich sie gemacht um sie als Dekoration für eine Mohn-Marzipantorte zu nehmen. Das Rezept dafür gibt es morgen.

Mir gelingen sie am besten, wenn ich sie in dieser Portionsgrösser herstelle.

gebrannte Walnüsse (100 g):

Zutaten:

100 g Walnüsse (oder nach Wahl)

40 ml Wasser

40 g Zucker

5 g Vanilleextrakt

ein Bogen Backpapier

  1. Wasser, Zucker und Vanillextrat in einen Topf geben und unter rühren aufkochen lassen.
  2. Die Nüsse dazu gehen und unterrühren. Ich nehme dafür einen Holzlöffel. Das gnaze köcheln lassen bis die Flüssigkeit verdampft ist. Ab diesen Zeitpunkt daneben stehen bleiben und rühren.
  3. Zuerst bildet sich eine eher weißlich wirkende Schicht. Dann den Herd höher stellen und weiter rühren bis sich die Schicht wieder verflüssigt hat und ca. 1 bis 2 Minuten weiter rühren.
  4. Die Walnüsse auf ein Backpapier legen und mit dem Löffel und der Gabel darauf vorsichtig verteilen. Am besten nicht mit den Fingern anfassen, weil sie jetzt noch sehr heiß sind.
  5. Jetzt müssen die Nüsse nur noch etwas abkühlen und sind fertig für die weitere Verarbeitung bzw. zum naschen.

Tipp:

Den Topf spüle ich sofort kurz mit heißen Wasser aus nachdem ich die gebrannten Nüsse rausgeholt habe. Dann füllte ich ihn mit Wasser und etwas Spüli. Der Holzlöffel kommt auch mit rein und lasse das vor sich hinköcheln, damit der Topf wieder sauber wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s