Maismehlkekse mit Walnuss

Maiskekse1logoklDez2015

Dies sind eine meiner Lieblingskekse, die ich immer wieder gerne backe. Sie sind nicht so süß und ich mag den Geschack von Maismehl. Das Rezept habe ich mir mal vor Jahren bei meiner Mutter abgeschrieben.

Das nette ist auch bei diesen Keksen der Zeitaufwand ist nicht so groß.

Maiskekse2logoklDez2015

Rezept für Maismehlkekse mit Walnuss (ca 18 Stück)

Zutaten:

150 g Butter

200 g Zucker

2 Eier

200 g Maismehl

100 g Mehl

1 TL Backpulver

1/2 TL  Vanilleextrakt

18 Walnusshälften

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Da ich meistens spontan backe schmelze ich die Butter im Topf. (Wenn ihr vorbereitet seit könnt ihr auch weiche Butter nehmen.)
  3. Das Ei, Zucker und Vanilleextrakt schaumig rühren. Die geschmolzene Butter etwas abkühlen lassen und dann unterrühren.
  4.  Dann das Maismehl, Mehl und Backpulver unterrühren. Der Teig ist durch die geschmolzene Butter erst mal etwas fettig, aber nach dem backen ist davon nichts mehr zu merken.
  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Ungefähr ein El Teigabnehmen, zu einer Kugelformen und etwas platt drücken. Die Walnusshälfte etwas eindrücken und ich drück noch etwas vom Teig rüber, damit sie später nicht abfallen.
  6. Die Kekse bei 200 Grad ca. 12 Minuten backen bis die Kekse leicht gebräunt sind.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s