Archiv der Kategorie: Silvester

ostfrisische Neujahrswaffeln

nuejahrswaffeln2logo

Ich wünsch euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

In Ostfriesland ist es brauch zu Silvester Neujahrswaffeln zu backen. Das Rezept habe ich von meiner besten Freundin, die mich mit dieser Tradition vertraut gemacht hat und mir erlaubt hat das Rezept hier zu veröffentlichen. Ich habe es nur leicht abgewandelt um nicht gänzlich ihr Familenrezept preis zu geben.

Die gerollten Waffeln werden vor dem verzehr mit Sahne gefüllt. Die Herstellung ist nichts für verzagte, da die Waffeln heißt gerollt werden müssen. Nachdem ich mich selber an die Herstellung gemacht habe wurde mir auch klar, warum kluge ostfrisische Hausfrauen gesagt haben, die Waffeln gibt es nur einmal im Jahr.

neujahrswaffelnlogo

Rezept

250 g braunen Krümmelkandis

500 g Dinkelmehl

125 g Butter

125 g Kokosfett

1 Ei

2 TL Lebkuchengewürz

2 TL Zimt

Mark einer Vanilleschote

1 Liter heißes Wasser.

ein Waffelhörchenautomat (Waffelhörncheneisen)

ein Holzlöffel

Backpapier

1. Die Kandiskrümmel in eine Schüssel geben und mit dem heißen Wasser übergießen. Durchrühren bis die Kandis sich aufgelöst haben.

2. Die Butter und das Kokosfett in einem Topf schmelzen und dazu geben. Unterrühren und anschließend die restlichen Zutaten gut unterrühren. Der Teig ist noch sehr dünnflussig.

3. Den Teig über Nacht in den Kühlschrank stellen.

4. Den Teig, der etwas dicker geworden sind sollte noch einmal umrühren.

5. Das Waffeleisen vorheizen.

6. Ein Backpapier und einen Holzlöffel bereit legen.

7.  Wenn das Waffeleisen hochgeheizt ist 2 EL Teig mittig auf das Waffeleisen geben. Ich habe die Waffel auf höchster Stufe ca 2 Minuten backen lassen. Wichtig ist, dass sie wirklich kross sind.

8. Jetzt kommt der knifflige Teil. Die Waffel mit einer Gabel aus dem Waffeleisen holen und auf das Backpapier legen. Schnell die Waffel um den Stil des Holzlöffel . Die Waffel am besten an den Seiten anfassen. Die Waffeln werden schnell fest und dann können sie nicht mehr aufgerollt werden.

9. Wenn die Waffeln ausgekühlt sind in einer Metaldose bis zum Verzehr lagern, damit sie knusprig bleiben.

Anmerkung:

Die ersten Waffeln habe ich auf einen Teller gerollt um dann fest zu stellen auf dem Backpapier geht es besser.

Advertisements

Geschenkverpackung in Form von Knallbonbons

Knallbonbon1kllogo

Kaum ist Weihnachten vorbei steht Silvester vor der Tür. Ich habe eine kleine Schwäche für Traditionen und zu Silvester mag ich die Knallbonbons mit den kleinen Sprüchen fürs nächste Jahr.

Als kleines Geschenkidee hatte ich dann die Knallbonbons gefunden. Im Grunde auf der Suche danach was ich noch mit meinen Envelope Punch Board noch machen kann bin ich bei Omelli´s Design auf die Anleitung von Knallbonbons gelandet.

Ich habe dafür Papier in der Stärke 160 g genommen, wobei es ruhig etwas dicker sein dürfte. In der Papierstärke musste ich beim falzen etwas vorsichtig sein, damit das Papier nicht reißt. Inzwischen habe ich mir jetzt inzwischen dann Papier in 200 g Stärke bestellt.

Das einzige was mich etwas stört ist die doch recht  große Öffnung an den Seiten, weil dann kleine Dinge leicht rausfallen. Deswegen habe ich sie dann mit etwas Papier zugeklebt. Gerade kleine Zettel mit den Sprüchen oder eben auch das Konfetti würden sonst heraus fallen.

Knallbonbon2kllogo

 

Schweine-Cake-Pops

schweineglas1logo

Ein frohes neues Jahr. Ich wünsch euch viel Schwein..ähm Glück.

Wie die Schweine-Cake-Pops bin ich etwas überrascht wie schnell das Jahr wieder vorbei gegangen ist. Mein Vorsatz für neues Jahr einige Tage den Cake-Pops zu widmen.

Seitdem ich bei meiner Schwester mal einen probiert habe schwirrte ich im Hinterkopf herum irgendwann möchte ich das auch mal machen.  Als ich dann in einen Laden durch Zufall auf einen Cake-Pop halter und Stile gesehen habe wollte ich den Vorsatz in die Tat umsetzen.

Es wiederstrebt mir extra ein Kuchen zu backen um daraus Cakepops zu machen, aber da ich dann doch mal „Reste“ habe, die sich dazu eigenen veredelt zu werden habe ich mich doch daran gewagt. Alterntiv dann noch Kekse zu nehmen, wenn mir ein Projekt vorschwebt. Ich habe mich entscheiden Cake-Pops ohne Frischkäse und Marmelade zu machen, da ich beides nicht so gerne mag.

schweinecakepops2logo

Für die Dekoelemente für die Schweine habe ich Modelierschokolade verwendet, weil ich Fondant nicht so gerne mag. Durch Zufall bin ich darauf gestoßen und habe bei Ofenkieker eine ganz tolle Anleitung dafür gefunden.

Die Modelierschokolade habe ich mit Candy Colors von Wilton eingefärbt. Zum einfärben reicht ganz wenig der Lebensmittelfarbe. Dann die Dekoteile geformt. Damit sie nicht ankleben auf Frischhaltefolie legen.

schweinedekoteilelogo

Für die Augen habe ich dann Fondant genommen und die Punkte mit einem schwarzen Lebensmittelstift drauf gemalt.

Die vorbereiteten Cake-Pops aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur erwärmen lassen. Die weiße Schokolade erst langsam im Wasserbad schmelzen und ganz wenig rote Lebensmittelfarbe dazu geben und umrühren bis der gewünschte Farbton erreicht ist. Wenn die Kuvertüre leicht angetrocknet ist die Dekoelemente anbringen. Ich benutze dafür eine Pinzette.

Bei den Schweinen war ich leider etwas zu langsam und musste dann die Dekoelemente in die Schokolade tunken um sie an zu bringen.