Schlagwort-Archive: Katze

Halloweenkarte Schwarz-Weiß

halloweenkarteskl

Ich wünsche euch ein schönes Halloween.

Dies Jahr bin ich leider nicht wie gewollt dazu gekommen zu Halloween gebührend zu feiern. Neben dem Stress mit der Haussanierung habe ich seit Wochen eine Erkältung. Eins war jedoch klar trotzdem wollte ich es mir nicht nehmen lassen wieder Halloweenkarten zu verschicken. Denn im Leben muss man auch mal Prioritäten setzen.

 

Halloweerngeburtstagskarte Card in a Box

HalloweenGebkartekllogo2

Zum Geburtstag für jemanden der Halloween genau so liebt wie ich habe ich mich entschlossen eine Card in a Box in einer Halloweenvariante zu basteln. Oben seht ihr wie die Karte zusammengeklappt aussieht.

HalloweenGebkartekllogo3

Geöffnet sieht die Karte dann so aus.

HalloweenGebkartekllogo1

Auf der Rückseite ist ebenfalls noch Platz für Gestaltungsmöglichkeiten.

Buchseite Halloween

buchseiteHalloweenkllogo2

Bei einem Geburtstagsgeschenk für eine liebe Stemplerin habe ich mich beteiligt mit einer Seite für ein kleines Büchlein. Da das Thema Halloween war, war ich davon sofort begeistert.

buchseiteHalloweenkllogo

Bei der Gelegenheit wollte ich auch gerne ein bewegliches Element einbinden nachdem ich im Interet sliding Cards gesehen hatte.

ATC hunrige Katze

ATChungrigeKatze1logokl

Oft kommt es beim kreativen Werken doch anders als ich es geplant habe. In diese ATC hat sich dann doch eine hungrige Katze geschlichen. Die Gabelbrads hatte ich mir schon vor einiger Zeit gekauft und war auch froh sie mal in den Einsatz zu bringen.

Leider sind im Moment die Lichtverhältnisse nicht so gut und deswegen kommen die Farben nicht ganz so gut rüber.

 

kleine Fotoserie : Die Sorgenfresserkatze läßt ihre Seele baumeln

sfk1logo

Vielleicht hab ihr sie schon mal gesehen die Sorgenfresser. Es sind Stoffpuppen mit einem Reißverschluss als Mund. Der Gedanke ist dahinter, dass Kinder ihre Sorgen aufschreiben oder malen und in den Sorgenfresser legen.

Als meine Schwester ihre Skizzenzeichnung für eine Sorgenfresserkatze zeigte war ich begeistert. Wie ihr vielleicht schon an der einen oder anderen gestastelten Karte erkannt habt bin ich ein großer Katzenfan. Noch größer war meine Freude als sie mir ihren Prototyp der Sorgenfresserkatze schenkte.

Da es wieder Kirschblüte ist war für mich klar ich wollte in den botanischen Garten und dabei auch die Sorgenfresserkatze fotografieren. Es machte so viel Spaß, dass darauf eine kleine Fotoserie geworden ist.

sfk2logo

Heute hat die Sorgenfresserkatze frei und möchte sich etwas sonnen. Verträumt blickt sie zum Himmel und genießt es die Kirschblüten in den Bäumen zu beobachten.

sfk3logo

Im japanischen Garten setzt sie sich an den Teich und beobachtet die Fische. Sie sehen zwar lecker aus, aber fürs Erste ist sie noch satt und zufrieden.

sfk4logo

Heute kehrt sie allen Sorgen den Rücken.

sfk5logo

Lieber setzt sich die Sorgenfresserkatze auf einen Baum und beobachtet die vorbeifliegenden Vögel.

sfk6logo

Da hat doch etwas ihre Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

sfk7logo

Breit grinsend macht sie sich auf die Suche nach neuen Abenteuern.

Geburtstagskarte Katze umgeben von Schmetterlingen

katzeschmetterlingelogo

Oft bin ich seber erstaunt wie von der Grundidee für die Karte doch etwas anderes herauskommt als ich es geplant hatte. Bei der Geburtstagskarte wollte ich gerne eine Katze mit drauf haben. Im Hinterkopf habe ich die Geburtstagskarte Gorjuss auf Stein mit Schmetterlingen. Bei dieser Karte wollte ich gerne den Stanzer Kensington von Memory Box benutzen. Da die Budüre mir einfarbig zu langweilig war, habe ich mit mehreren Schichten Papier gearbeitet und sie mit Hilfe von klein geschnitten Schminkschwämmen und Tim Holtz Distress Ink etwas schattiert.

katzeschmetterlingelogoseite

Für die Schmetterlinge im Hintergrund habe ich einen Stanzer genommen und damit einige Schmetterlinge gestanzt. Für den Hinteren Teil kleingedrucktes Papier genommen und auch hier wieder die Seiten mit mit Stempelfarbe etwas schattiert. Danach in der passendende Farbe Schmetterline mit einfarbigen Papier ausgetanzt und die Flügel weggeschnitten. Die Seiten dann mit einer Pinzette rumherum in das mit Stempelfarbe getunkte Schminkschwamm kurz gedrückt.